header

76. Jahrestagung der Gesellschaft für Nervenheilkunde I 15. Hansesymposium

Gemeinsame Veranstaltung der Jahrestagung für Nervenheilkunde M-V in Verbindung mit dem Hansesymposium

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

wir laden Sie herzlich ein zur Jahrestagung der Gesellschaft für Nervenheilkunde M-V, welche wir dieses Jahr am 08./09. September 2017 mit Unterstützung der Klinik für Neurologie in Rostock ausrichten. Diese nunmehr 76. Tagung ist ein bewährtes zentrales Forum für den Austausch aller im Bereich Nervenheilkunde verorteten Disziplinen. Gleichzeitig wird das alljährliche und nunmehr 15. Hansesymposium der Klinik und Poliklinik für Psychiatrie und Psychotherapie der Universitätsmedizin Rostock mit der Veranstaltung verbunden.

Die Hauptsymposien zu den Themen Kopfschmerz und Schlafstörungen beziehen sich sowohl auf den ambulanten als auch den stationären Versorgungsbereich sowie auf alle Patientenaltersgruppen und sind somit eine exzellente Gelegenheit, sich mit den Nachbardisziplinen zu Leitthemen der klinischen Arbeit auszutauschen. Gleiches gilt für die traditionellen Expertenrunden, die Aktuelles aus der Psychiatrie und Neurologie für Sie zusammenfassen. Wie immer freuen wir uns auch über eine aktive Teilnahme in Form freier Vorträge, um wissenschaftliche Projekte und Versorgungsfragen vor einem interessierten Fachpublikum diskutieren zu können. Die Abstract-Deadline hierfür ist der 11.08.2017.

Wir sind uns sicher, dass Ihnen als Tagungsort auch die Hansestadt Rostock mit ihrem Seebad Warnemünde eine attraktive Möglichkeit bietet, die Fortbildung mit einem spätsommerlichen Ausflug zu verbinden.

Wir freuen uns darauf, Sie bei uns begrüßen zu dürfen!

 

Prof. Dr. Dr. Johannes Thome, Direktor der Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie

 

Programm: link

Registrierung und Anmeldung zu den Workshops: link