Psychiatrische Tagesklinik (TK) mit Psychiatrischer Institutsambulanz (PIA), Standort Rostock

Ärztliche Leitung: Maryam Fathollah-Gol

Behandlungsangebot:

  • Psychopharmakotherapie
  • Psychotherapie
  • Entspannungstherapie
  • Ergotherapie
  • Sport- und Bewegungstherapie
  • Musiktherapie
  • Soziotherapie

 

Zielgruppen

  • Patient*innen mit chronifizierten psychischen Erkrankungen (Schizophrenien, schizoaffektive und bipolare Störungen, schwere Persönlichkeitsstörungen, Demenzen)
  • nicht-wartezimmerfähige Patient*innen
  • Patient*innen mit Substanzgebrauchsstörungen und komorbiden psychiatrischen Störungen
  • Patient*innen, die ein hochfrequentes und strukturiertes Behandlungsangebot benötigen

Besonderheiten

  • niederschwellige therapeutische Angebote durch Ärztinnen, Psychologinnen, Schwestern, Sozialarbeiter
  • Gruppenangebote und computergestützte Trainingsprogramme
  • Gruppenangebote für Angehörige
  • Angebote für Patient*innen mit unterschiedlichem kulturellem und sprachlichem Hintergrund (z.B. arabisch, englisch, französisch, koreanisch, niederländisch, norwegisch, persisch, rumänisch, russisch, serbisch, spanisch, türkisch)
  • Traumaambulanz / Opferambulanz

Spezialsprechstunden

  • Gedächtnissprechstunde/Demenz
  •  ADHS im Erwachsenenalter
  • affektive Störungen
  • organische psychische Störungen
  • Substanzgebrauchsstörungen & Doppeldiagnosen
  • Traumaambulanz: Kurzfristige psychotherapeutische Unterstützung für Opfer von Gewalttaten

Gruppenangebote

  • Psychoedukation
  • Angehörige von Demenzkranken
  • Gruppentraining sozialer Kompetenzen (GSK)
  • Fertigkeitengruppe ("Skill-Training") als Teil der Dialektisch-Behavioralen Therapie
  • Nachsorgegruppe für Patienten mit Substanzgebrauchsstörung